Christoph Raetzsch

Journalistik, Kommunikationswissenschaft

Christoph Raetzsch ist Associate Professor für Journalistik und Digitale Methoden an der Universität Aarhus (Dänemark). Er forscht im Rahmen des Konzepts von “Infrastrukturen von Öffentlichkeiten” zu Prozessen öffentlicher Kommunikation an der Schnittstelle von sozialen Medien, digitalen Stadträumen und neuen journalistischen Konzepten. Zuvor war er Research Fellow am Weizenbaum Institut Berlin, Postdoc im EU-geförderten Projekt OrganiCity an der Universität Aarhus (2017-18). Er promovierte 2014 an der Graduiertenschule für Nordamerikastudien der Freien Universität Berlin zum technologischen Wandel im amerikanischen Journalismus im 19. und 20. Jahrhundert.

Forschungsschwerpunkte:

  • digitaler Strukturwandel der Öffentlichkeit
  • Geschichte und Theorie von (digitalen) Medien
  • Logiken und Aneignungsformen technologischer Systeme. 

Kontakt

Aarhus Universitet, Department of Media and Journalism Studies
Journalistik, Kommunikationswissenschaft